Individuell & seriös bei der größten Produktions und Modelcasting-Seite in Deutschland

Online Pornocasting bzw. Anmeldung zum Modelcasting
>>> nichts anderes als eine Bewerbung…

Viele junge Damen die Pornomodel werden möchten sitzen unschlüssig vor dem PC und wissen oft nicht auf was sie bei ihrer Online-Anmeldung zum Casting achten sollen. Andere wieder schicken lässig und locker mal so von unterwegs Bewerbungen als Model ab, und wundern sich das keine Antwort kommt. Wir haben ein paar Tipps zusammengestellt.

Egal ob du dich als Erotikmodel oder als Laufstegmodel für die Modebranche bewirbst – der erste Eindruck ist auch hier entscheidend. Wenn du Model werden möchtest ist die Präsentation entscheidend – egal in welchem Genre. Models repräsentieren ein Produkt oder eben sich selbst. So oder so – diese Präsentation muss stimmig sein.

Daher mal zu Anfang was „gar nicht geht“:

Casting-Formulare denen man es „ansieht“ das sie schnell und lieblos mit dem Smartphone ausgefüllt sind.
Nichts gegen Smartphones – aber ein wenig Mühe solltest du dir damit auch geben 😉

Gib dir einfach Mühe die paar Zeilen freien Text über dich als Model so offen als möglich zu schreiben

– Halbanonyme Bewerbungen als Model in denen Teile deiner Angaben fehlen.
Jede verantwortliche Person wird sich denken „will sie nun oder nicht…?“. Angaben wie „Telefon folgt…“ machen den Eindruck, dass du selbst noch unentschlossen bist. Du machst dich damit auf keinen Fall interessanter – genau das Gegenteil ist der Fall. Dies gilt auch für Angaben zu deinem Aussehen.

Unvollständige – und erst recht unrichtige – Angaben verschlechtern deine Chance als Model erheblich

– Keine Fotos.
Du willst als Model arbeiten und vor der Kamera oder im Rampenlicht stehen. Dafür ist das Aussehen ein entscheidender Punkt. Niemand erwartet, dass du bei einer Bewerbung zum (ersten) Casting perfekte Fotos mitsendest. Aber du solltest geschminkt sein, auf einigen etwas Hübsches anhaben (z.B. Dessous oder Bikini) oder eben wie im Job dann auch nackt sein. Du musst auf den Fotos alleine und gut erkennbar sein. Natürlich können das auch Handy-Fotos sein – aber eben mit etwas Mühe aufgenommen. Wenn es keine andere Möglichkeit gibt fotografiere dich in einem großen Spiegel selbst. Die Fotos müssen deinem aktuellen Aussehen entsprechen.

Mach ein paar aktuelle und nette Fotos auf denen du gut erkennbar bist.

– Überheblichkeit und Arroganz.
Manchmal findet man in Bewerbungen zum Pornomodel Zuschriften oder ausgefüllte Casting Formulare die den Eindruck machen, es bewirbt sich gerade das aktuelle Supermodel oder die seit 5 Jahren angesagte Darstellerin. Erfahrungsgemäß sind das die Bewerbungen mit dem wenigsten Hintergrund. Stell dich realistisch dar.

Schreib einfach natürlich und ohne Übertreibungen wer du bist und was du bist – und warum du Model werden möchtest

Eine Bewerbung als Model zum Casting kann der Einstieg in eine spannende und erfolgreiche Laufbahn sein. Meist findest du auf den Seiten der Agenturen oder Produzenten schon Formulare die das abfragen, was für den Anfang wichtig ist. Wenn du Model werden möchtest füll einfach alles korrekt und vollständig aus. Wenn du etwas nicht angeben willst, überleg dir für dich selbst warum.

Auch falsche Angaben kommen sehr schnell auf, und bringen rein gar nichts. Außer das du dir vielleicht die Mühe machst zu ersten Aufnahmen oder einem persönlichen Gespräch umsonst (!) anzureisen.

Schreib ein paar nette und offene Zeilen über dich, über deine Gründe Model werden zu wollen und deine zeitlichen & örtlichen (Reise-)Möglichkeiten. Das muss kein Romantext sein – aber es muss ehrlich und aufgeschlossen rüber kommen.

Schick Fotos mit die zeigen, dass du dir damit Mühe gegeben hast und deine Bewerbung ernsthaft den Hintergrund hat, dass du Model werden willst! Bewerbungen die wie „ein schneller Versuch unter vielen“ aussehen, wandern meist in die Ablage.

Hier geht´s weiter zu unseren Tipps für die richtigen Bilder

Oder direkt zu unserer Bewerbungs-Seite

Viel Erfolg bei Deiner Bewerbung wünscht dir
Das Team von Pornocasting 4you

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte hilf uns Spam zu vermeiden und beantworte die Sicherheitsfrage *