Individuell & seriös bei der größten Produktions und Modelcasting-Seite in Deutschland

Beruf Pornodarstellerin

Ausbildung als Pornodarstellerin

Gibt es eine Ausbildung als Pornodarstellerin?

Diese Frage erreicht uns auch ab und zu. Auch wenn es auf den ersten Blick manchem amüsant erscheint, hat die Frage doch ihre Berechtigung!
Denn genau wie es eine Modelausbildung gibt, sollte eine Pornodarstellerin in ihrem Beruf mehr können als nur gut beim Sex zu sein. Dazu gehört unter anderem

  • erotisches Auftreten in vielen Situationen ohne dabei unsicher zu werden
  • kokett-erotisches Verhalten ohne das es künstlich und aufgesetzt wirkt
  • parkettsicheres Auftreten vor und nach den Dreharbeiten
  • neben dem geilen Sex an sich auch verschiedene Posen vor der Kamera mit und ohne Drehpartner
  • diverse Sexpraktiken so umzusetzen, dass der Zuseher (und sie selbst) viel „davon hat“
  • und vorallem: Alles das muss dir soviel Spaß machen, dass dein Sex vor der Kamera echt & geil ist!

Gibt es eine Ausbildung als PornodarstellerinDas sind nur einige Punkte, die ein Mädchen das sich ab und zu beim Sex filmen lässt von einer jungen, erfahrenen Pornodarstellerin die gut in ihrem Beruf ist unterscheidet. Und wie in jedem anderen Beruf ist es auch hier so, dass eine gute Anleitung dazu den Großteil des Erfolges ausmacht. Zudem solltest du einen eigenen Stil beim Schminken, bei den Klamotten und vielem mehr entwickeln.

Ausbildung als Pornodarstellerin heißt: Jemand haben der dein Gesamtbild formt!

Denn auch wenn ein Girl noch so geil & gut beim Sex ist – aber ansonsten (also beispielsweise in Interviews etc.) eher als schüchternes Mäuschen oder hochnäsige Ziege rüberkommt (ohne das natürlich selbst zu wollen & zu merken!!!) – wird sie nie den Erfolg haben der wirklich möglich wäre.

Oft wirst du aus dem persönlichen Umfeld zwar ein Feedback (positiv) bekommen, aber niemand sagt dir was du noch verbessern kannst. Das ist vergleichbar mit Musikerinnen. Auch in der Musikbranche ist ein guter Produzent der Schlüssel zum Erfolg!
Ebenso braucht eine Pornodarstellerin ein/e Produzent/In die/der sie unabhängig berät und ihr Fortschritte möglich macht. Wie überall bei einer beruflich erfolgreichen Laufbahn sollte sich auch eine Pornodarstellerin weiterentwickeln und so ihren Erfolg steigern.

Als Pornodarstellerin brauchst du gute und unabhängige Berater/Innen!

Bei uns findest du erfahrene Produzenten/Innen die dir helfen mehr aus deinen Ambitionen zu machen. Das du weißt „wie Sex geht“ glauben wir dir natürlich – lass dir von uns helfen das Beste daraus zu machen. Dann kannst du davon ausgehen, dass du mit viel Freude an deinem Beruf als Pornodarstellerin langfristig sehr gut verdienst.
Die nötige Offenheit musst du natürlich mitbringen – dann klappt das auich bei dir 😉

Bis bald bei unserem Casting – dein Team von Pornocasting 4you

Wandel in der Pornobranche

Das Pornobusiness ist stark in Bewegung und bietet neue Möglichkeiten!

Wiederum aus unseren Erfahrungen mit den täglichen Bewerbungen hier ein paar Hintergründe für künftige Models:

Viele junge Frauen bewerben sich als Erotik- und Pornomodel auch heute noch mit Vorstellungen, die dem Ablauf bzw. den Möglichkeiten vor ca. 10 Jahren entsprechen. Scheinbar halten sich in Internet-Foren noch derartige Meinungen – was aber nur darauf schließen lässt das die dortigen Autoren oder User in Wirklichkeit keine Ahnung von der aktuellen Situation im Pornobusiness haben!

Die großen Porno-Produktionsfirmen haben fast alle den Internet-Trend nicht ernst genommen!

Vor 10 Jahren und früher wurden Pornos in Studios produziert. Der Aufwand war ähnlich wie bei Kinofilmen mit Maske, Requisite, Licht, Ton und Regie. Die Pornomodels wurden pro Szene bezahlt.  Die Produktionsfirma hat sich um die Vermarktung gekümmert, und den Gewinn eingestrichen.
Manche beim Sex besonders vielseitige Darstellerinnen wurden von den Firmen gefördert & aufgebaut. So konnte eine gute & aufgeschlossene Darstellerin mit mehreren Engagements pro Jahr bei „ihrer“ Produktionsfirma rechnen.
Die Produktionsqualität war naturgemäß sehr gut – und jeder Zuseher wusste das der Sex beim Produktionstermin bezahlt und in 95% der Fälle gespielt war.

Dann kamen Amateur-Internetplattformen in´s Netz wo die Produktionsqualität zwar „amateurhaft“ war – aber der Sex ist in diesen Pornovideos absolut echt und real!
Diesen Trend haben große Produktionsfirmen nicht als Konkurrenz ernst genommen und total verschlafen.

Heutzutage wird das echte Geld mit Pornos von vielseitigen Darstellerinnen im kleinen Team mit engagierten & fähigen Produzenten verdient!

Die Zuseher heutzutage wollen keine hochgestylten Porno-Mäuse mehr sehen, sondern das Mädel von nebenan! Echter geiler Sex, spontan und auf gutem Niveau produziert – mit Models die selbst riesigen Spaß an der Erotik haben.
Dazu braucht es eine cine-fähige & mobile technische Ausstattung und vor allem viel Know-How wie gute Aufnahmen und gute Vermarktung funktionieren. So entsteht Reality-Porno der gerne gesehen wird und wofür riesige Summen im Internet ausgegeben werden.

Der europäische und der amerikanische Pornomarkt unterscheiden sich grundlegend!

Wer heute im Internet nach Gratis-Porno sucht, bekommt zu 99% Ergebnisse wo Ausschnitte oder ganze Pornovideos aus amerikanischer Produktion zu sehen sind! Dort herrscht eine so große Doppelmoral und Prüderie, dass sich die Girls von nebenan dort einfach nicht trauen Reality-Porno zu drehen und dann flächendeckend zu vermarkten. Das funktioniert im deutschsprachigen europäischen Raum super gut – und wir sind diesbezüglich einmal den Amis voraus 😉

Deshalb wirst du bei Gratis-Porno im Internet nur ganz selten erfolgreiche deutsche Reality-Pornos sehen!
Warum?
Weil die Produzenten und Vermarktungsplattformen natürlich absoluten Wert darauf legen, dass diese Sexvideos nur gegen Bezahlung zu sehen sind. Du und dein Produzent wollen ja gutes Geld damit verdienen 😉
Es wird alles dafür getan, dass diese Pornos nicht frei zugänglich sind! Und das ist einer der Faktoren warum die Pornodarstellerinnen damit dauerhaft so gut verdienen können. Denn das ein Pornomodel die monatlich 4-6 Videos online stellt keine „Amateurin“ mehr ist und super verdient sollte jedem bewußt sein.

Wir haben die erfahrenen Produzenten die dieses Konzept seit Jahren erfolgreich umsetzen und das nötige Know-How mitbringen, um ein künftiges Pornomodel auch wirklich zur gut verdienenden Darstellerin zu machen!

Dein Team von Casting 4you freut sich auf deine Bewerbung

Pornocasting – Beratung und Informationen für Girls

Gleich zum Pornocasting – oder erst Infos einholen?

Egal ob du Pornodarstellerin werden möchtest um etwas nebenher zu verdienen – oder es zum bekannten Pornostar bringen willst:
Informationen und gute Beratung sind vor dem Pornocasting der Schlüssel zum Erfolg!

Wir nehmen uns ausreichend Zeit um mit dir ein intensives Vorgespräch zu führen (auch telefonisch). Dabei kannst du uns erzählen was du genau vorhast, wie du dir das vorstellst und welche erotischen Vorlieben du dazu mitbringst. Dann können wir dich im Detail informieren welche Chancen du in diesem Beruf hast, und dir eine verlässliche Beratung zukommen lassen.
Denn nur wenn du gut beraten und mit allen nötigen Informationen zu deinem Pornocasting gehst wirst du den Erfolg haben den du dir wünschst.

Dein Team von Pornocasting 4you hilft dir gerne dabei!

Job für Schulabgängerinnen – Berufswahl Pornomodel

Die Berufswahl ist eine Lebensentscheidung

Da wir öfters einmal Bewerbungen zum Pornocasting von Schulabgängerinnen bekommen, hier ein paar Tipps zur Berufswahl als weibliches Model. Männlichen Schulabgängern die mit Pornovideos Geld verdienen wollen, empfehlen wir dies Informationsseite für männliche Models.

Genau wie jeder andere Beruf ist Erotik- und Pornomodel etwas, dass du dir gut überlegen solltest. Denn egal welcher Beruf – du musst damit auf lange Zeit zufrieden sein.

Pornocasting – und dann? Chancen als Pornomodel

Natürlich bewirbt man sich bei einem Pornocasting, um danach als Darstellerin Sex-Videos zu drehen. Die Anreize sind:

  • Spaß bei der Arbeit mit einem super Verdienst
  • Ein lockeres Umfeld und viel weniger Vorschriften als in anderen Berufen
  • Der Wunsch als Darstellerin bekannt und beliebt zu werden

Aber es gibt noch viel mehr Anreize, die auf den ersten Blick nicht ersichtlich sind. Denn als Darstellerin & Pornomodel kannst während deiner aktiven Zeit vor der Kamera nicht nur super verdienen, sondern dir auch den Grundstock für deine Arbeit später schaffen. In der Erotikbranche und der Medienbranche ganz allgemein gibt es eine Menge interessante Arbeit auch hinter der Kamera. Du wirst Erfahrungen und Einblick im gesamten Produktionsablauf sowie z.B. der Vermarktung bekommen. Aber auch für die Aufnahmen selbst lernst du die Voraussetzungen und Tätigkeiten im Umfeld kennen. So kannst du dir in Ruhe ansehen, was dir für später auf Dauer Spaß macht. Eine Schulabgängerin die sofort in eine Lehre oder andere Ausbildung geht, kann das nicht!
Wir kennen zum Beispiel Models die während ihrer Zeit als Pornodarstellerin einen Beruf wie Visagistin, Fotografin, Aufnahmeleiterin o.ä. gelernt haben, oder danach selbst erfolgreich eine Produktion oder Agentur eröffnet haben. Denn in der Medienbranche fragt niemand nach dem „Lebenslauf“ – sondern nach den Leistungen & Erfahrungen. Du brauchst also keine Angst haben dich zu einem Pornocasting zu bewerben – diese Arbeit ist heutzutage keine Sackgasse mehr aus der du nie wieder herauskommst. Im Gegenteil, z.B. auch einige Moderatorinnen im TV haben füher auch als Pornomodel gearbeitet.

Berufswahl Pornodarstellerin – die Zukunftsaussichten

Natürlich solltest du dir überlegen ob du es gerne hast dich freizügig zu zeigen und im Mittelpunkt zu stehen. Wenn du der Typ junge Frau dazu bist die das gerne mag, ist diese Berufswahl absolut OK. Dann kannst du von Anfang an sehr gut verdienen, echten Spaß bei der Arbeit haben und dich im Lauf der Zeit in Ruhe orientieren was du später machst. Denn auch der Umstieg danach in einen bürgerlichen Beruf ist heutzutage kein Problem mehr.

Viele Tipps bekommst auf unserer Homepage oder nach deiner Bewerbung zum Pornocasting im persönlichen Gespräch. Wir freuen uns darauf dich bei deinem Einstieg zu unterstützen & dir so einen guten Start zu ermöglichen
Dein Pornocasting Team

Chancen als Erotikmodel

Pornodarstellerin, erotische Parties, Messe – und Promotionjobs als Erotikmodel…

Meist werden mit diesen Begriffen Nebenjobs bzw. Nebenverdienst verbunden den man als junge Frau so nebenher, und oft insgeheim, macht. Die wenigsten Frauen wissen aber oder machen sich Gedanken darüber, dass diese Berufe auch eine ideale Möglichkeit sind eine langfristige Laufbahn in der Medienbranche aufzubauen. Oft auch ohne eine vorher bestandene Ausbildung.

Zum Einen ist es heutzutage nichts Schlimmes mehr mit Erotik vor der Kamera sein Geld zu verdienen. In den Zeiten der Video-Handys & Smartphones werden auch im privaten Umfeld immer häufiger Pornoclips gedreht. Die Zahlen auf den einschlägigen Privat- und Amateurportalen sprechen eine eindeutige Sprache. Dort ist das nette Mädel von nebenan oder die äußerlich unscheinbare Nachbarin bei heißen Sexspielen zu sehen. Und es sind dort viele „Nachbarinnen“ zu bewundern 😉

Wenn du also als junge Frau Pornos drehst ist das kein Hindernis, später erfolgreich in einem anderen Beruf oder hinter der Kamera zu arbeiten. Das tun wirklich viele, die ihre Zeit als Pornomodel nutzen um später z.B.

  • Visagistin
  • Modelbetreuerin
  • Produzentin
  • Escort Agentur Betreiberin
  • zu werden oder andere Tätigkeiten im Produktionsumfeld übernehmen

und so im Anschluß an die aktive Zeit sehr erfolgreich im Beruf weiter zu arbeiten, ohne den dann hohen Lebensstandart zu verlieren!

Denn während deiner Zeit als Model vor der Kamera lernst du eine Menge Leute kennen und kannst dir ein ideales Netzwerk für später aufbauen. Zudem sind die Arbeitszeiten recht flexibel. Es ist also kein Problem nebenher noch eine Ausbildung oder Fortbildungen zu machen.
Du wirst die Gepflogenheiten kennen, du wirst wissen auf was es ankommt und du wirst ein Gefühl dafür bekommen was für Erotikmodels OK ist und was nicht. Diese eigene Erfahrung ist viel Wert, wenn du danach eine verantwortliche Position in einer Produktion übernehmen willst.
Pornodarstellerin werden ist in der heutigen Zeit keine Sackgasse mehr – ganz im Gegenteil!

Die Produzenten von Pornocasting 4you unterstützen dich bei deinem Vorhaben. Wir freuen uns auf deine Bewerbung zu unserem Pornocasting.

Dein Team von
Pornocasting 4you

Pornodarstellerin als Beruf

Beruf Pornodarstellerin

Viele unserer Neueinsteigerinnen fragen sich und uns: Ist Pornodarstellerin ein echter Beruf ?
Ganz klar: Ja!

Manche Personen behaupten, dass sei anstößig oder unmoralisch. Aber das ist Quatsch –  genau diese Personen sind die häufigsten Konsumenten von Pornos. Natürlich ist es irgendwie verständlich, dass solche Aussagen oft von Männern gemacht werden. Der Hauptgrund dazu ist der Neid, nicht in diesem Beruf mit viel Spaß auch gutes Geld verdienen zu können.
Daher sollte dich das als Frau nicht abschrecken. Denn heimlich sind viele Männer in ihren bevorzugte Darstellerin bzw. Pornostar verliebt. Aber das darf man als Mann natürlich nicht zeigen 😉
Und wenn Frauen das sagen, dann wohl oft weil sie es sich selbst nicht trauen…

Und die Zeiten als es ein Skandal war schon oben ohne am Strand zu liegen sind nun mal definitiv vorbei. Junge Frauen und Paare zeigen sich heutzutage ganz ungeniert beim Sex – viele aus Spaß auch im Internet. Warum also nicht das Hobby zum Beruf machen.
In Wirklichkeit ist der Beruf als Pornodarstellerin heutzutage weder verwerflich noch unmoralisch. Wenn schon, dann sind die Porno-Zuseher die Unmoralischen …
Nur die verdienen im Gegensatz zu den Models nichts daran 🙂

Und das es möglich ist als Pornodarstellerin auch danach gute Chancen auf Karriere zu haben, zeigen viele bekannte Darstellerinnen.
Zum Beispiel Michaela Schaffrath: Aus ihrer aktiven Zeit als sehr beliebter Pornostar ist sie bekannt unter dem Künstlernamen Gina Wild. Sie ist heute geachtete und geschätzte Theaterschauspielerin sowie Produzentin. Michaela bekommt bis heute viele Auftritte in Fernseh- und Talkshows sowie andere Engagements.

Leider hat sie einen großen Fehler gemacht, den jede angehende Pornodarstellerin unbedingt unterlassen sollte: Sie hat sich pro Szene/Video bezahlen lassen und alle Rechte an ihren Videos abgetreten!
Und diese Videos spielen auch heute noch sehr gutes Geld ein. Nur sie hat leider absolut nichts mehr davon. Daher distanziert sie sich auch heute von diesem Fehler.

Dieser Fehler ist heutzutage aber vermeidbar!

Du kannst dich als junge Frau für den Beruf als Pornodarstellerin entscheiden, und gleich von Anfang an aktiv an deiner Zukunft mitarbeiten. In partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit einem freien Produzenten hast du alle Möglichkeiten auch später noch gut zu verdienen.
Deine eigene Web-Page mit langfristig gutem Gehalt oder bei der Arbeit „hinter der Kamera“ als Managerin anderer Models sind nur zwei von vielen Möglichkeiten. Und natürlich das weiter laufende Gehalt aus deinen Videos.

Ein Netzwerk wie Pornocasting 4you bietet dir dazu beste Einstiegsmöglichkeiten. Eine Bewerbung hier ist völlig unverbindlich und natürlich gratis!

Du bekommst dann erst einmal alle Infos und Fragen beantwortet, die für dich wichtig sind. Dann entscheidest du völlig frei ob du es probieren möchtest oder nicht.

Deine Miss-Web

Fake-Agenten in unserem Namen

Unseriöse Einladungen zu Pornocasting

Leider machen sich ab und zu irgendwelche unseriösen „Pornocasting-Agenten“ unseren guten Namen zunutze, um interessierte Frauen zu einem gefakten Pornocasting einzuladen.
Die Masche dabei ist, Kleinanzeigen für ein Pornocasting zu schalten und unberechtigt in unserem Namen aufzutreten. Dies können wir leider nicht immer verhindern. In uns bekannten Einzelfällen wird jedoch sofort Strafanzeige gestellt.
Wenn du Interesse hast Pornomodel zu werden, bewirb dich bei uns bitte immer über unser eigenes Pornocasting-Formular. Dann kannst du dir 100% sicher sein, dass du zu einem seriösen Pornocasting eingeladen wirst. Wir benutzen auch nie Free-Hoster e-Mails (wie z.B. @gmx, @yahoo, @gmail oder ähnliche). Unsere Kommunikation läuft immer über unsere eigenen e-Mail Adressen (@casting-playground!!!). Achte darauf auch wenn du anderswo zu einem Modelcasting eingeladen wirst. Seriöse Anbieter nutzen keine „anonymen Adressen“.
Auch wenn wir ab uns zu irgendwo Werbung machen bekommst du immer einen Link zu unserer Homepage für deine Bewerbung. Wir veranstalten keine Schmuddel-Pornocastings an ungepflegten Locations! Selbstverständlich bekommst du bei unseren Produzenten immer offizielle Veträge auf Firmenbriefpapier mit Stempel etc. vorgelegt.
Wenn du weitere Tips brauchst oder dir irgendwo unsicher bist – schreib uns einfach. Wir sind gerne für dich da.

Dein Team von Pornocasting 4you