Individuell & seriös bei der größten Produktions und Modelcasting-Seite in Deutschland

Pornomodel

Bizarr- und Fetish Model gesucht

Für ein aktuell anstehendes, neues Projekt suchen wir ein weibliches Pornomodel bei bestem Verdienst und langfristigen Aussichten. Du kannst gerne Anfängerin/Neueinsteigerin sein – deine lebenslustige und erotisch offene Art steht im Vordergrund.
Wenn du

  • weiblich
  • zwischen 21 und max. 30 Jahren alt
  • erotisch aufgeschlossen und auf der Suche nach Neuem
  • und dazu geil auf bizarre Spielarten wie Natursekt (NS) oder softe Gyn-Spiele

bist – bewirb dich doch einfach gleich hier zum Casting

Keine Angst – wir drehen immer entsprechend der Vorlieben unserer Models, so dass viel Spaß und Geilheit garantiert ist.
Hast du Bedenken, dass du das „nicht kannst“ oder „doch nicht die Richtige bist“ – obwohl es dich reizt!?!?
Wirf deine Bedenken über Bord – wir führen ein ausführliches & unverbindliches Vorgespräch mit dir. Dann kannst in aller Ruhe entscheiden ob du gerne in unseren Clips mitmachen und dabei super verdienen möchtest…

Dein Pornocasting Team

Wandel in der Pornobranche

Das Pornobusiness ist stark in Bewegung und bietet neue Möglichkeiten!

Wiederum aus unseren Erfahrungen mit den täglichen Bewerbungen hier ein paar Hintergründe für künftige Models:

Viele junge Frauen bewerben sich als Erotik- und Pornomodel auch heute noch mit Vorstellungen, die dem Ablauf bzw. den Möglichkeiten vor ca. 10 Jahren entsprechen. Scheinbar halten sich in Internet-Foren noch derartige Meinungen – was aber nur darauf schließen lässt das die dortigen Autoren oder User in Wirklichkeit keine Ahnung von der aktuellen Situation im Pornobusiness haben!

Die großen Porno-Produktionsfirmen haben fast alle den Internet-Trend nicht ernst genommen!

Vor 10 Jahren und früher wurden Pornos in Studios produziert. Der Aufwand war ähnlich wie bei Kinofilmen mit Maske, Requisite, Licht, Ton und Regie. Die Pornomodels wurden pro Szene bezahlt.  Die Produktionsfirma hat sich um die Vermarktung gekümmert, und den Gewinn eingestrichen.
Manche beim Sex besonders vielseitige Darstellerinnen wurden von den Firmen gefördert & aufgebaut. So konnte eine gute & aufgeschlossene Darstellerin mit mehreren Engagements pro Jahr bei „ihrer“ Produktionsfirma rechnen.
Die Produktionsqualität war naturgemäß sehr gut – und jeder Zuseher wusste das der Sex beim Produktionstermin bezahlt und in 95% der Fälle gespielt war.

Dann kamen Amateur-Internetplattformen in´s Netz wo die Produktionsqualität zwar „amateurhaft“ war – aber der Sex ist in diesen Pornovideos absolut echt und real!
Diesen Trend haben große Produktionsfirmen nicht als Konkurrenz ernst genommen und total verschlafen.

Heutzutage wird das echte Geld mit Pornos von vielseitigen Darstellerinnen im kleinen Team mit engagierten & fähigen Produzenten verdient!

Die Zuseher heutzutage wollen keine hochgestylten Porno-Mäuse mehr sehen, sondern das Mädel von nebenan! Echter geiler Sex, spontan und auf gutem Niveau produziert – mit Models die selbst riesigen Spaß an der Erotik haben.
Dazu braucht es eine cine-fähige & mobile technische Ausstattung und vor allem viel Know-How wie gute Aufnahmen und gute Vermarktung funktionieren. So entsteht Reality-Porno der gerne gesehen wird und wofür riesige Summen im Internet ausgegeben werden.

Der europäische und der amerikanische Pornomarkt unterscheiden sich grundlegend!

Wer heute im Internet nach Gratis-Porno sucht, bekommt zu 99% Ergebnisse wo Ausschnitte oder ganze Pornovideos aus amerikanischer Produktion zu sehen sind! Dort herrscht eine so große Doppelmoral und Prüderie, dass sich die Girls von nebenan dort einfach nicht trauen Reality-Porno zu drehen und dann flächendeckend zu vermarkten. Das funktioniert im deutschsprachigen europäischen Raum super gut – und wir sind diesbezüglich einmal den Amis voraus 😉

Deshalb wirst du bei Gratis-Porno im Internet nur ganz selten erfolgreiche deutsche Reality-Pornos sehen!
Warum?
Weil die Produzenten und Vermarktungsplattformen natürlich absoluten Wert darauf legen, dass diese Sexvideos nur gegen Bezahlung zu sehen sind. Du und dein Produzent wollen ja gutes Geld damit verdienen 😉
Es wird alles dafür getan, dass diese Pornos nicht frei zugänglich sind! Und das ist einer der Faktoren warum die Pornodarstellerinnen damit dauerhaft so gut verdienen können. Denn das ein Pornomodel die monatlich 4-6 Videos online stellt keine „Amateurin“ mehr ist und super verdient sollte jedem bewußt sein.

Wir haben die erfahrenen Produzenten die dieses Konzept seit Jahren erfolgreich umsetzen und das nötige Know-How mitbringen, um ein künftiges Pornomodel auch wirklich zur gut verdienenden Darstellerin zu machen!

Dein Team von Casting 4you freut sich auf deine Bewerbung

Job für Schulabgängerinnen – Berufswahl Pornomodel

Die Berufswahl ist eine Lebensentscheidung

Da wir öfters einmal Bewerbungen zum Pornocasting von Schulabgängerinnen bekommen, hier ein paar Tipps zur Berufswahl als weibliches Model. Männlichen Schulabgängern die mit Pornovideos Geld verdienen wollen, empfehlen wir dies Informationsseite für männliche Models.

Genau wie jeder andere Beruf ist Erotik- und Pornomodel etwas, dass du dir gut überlegen solltest. Denn egal welcher Beruf – du musst damit auf lange Zeit zufrieden sein.

Pornocasting – und dann? Chancen als Pornomodel

Natürlich bewirbt man sich bei einem Pornocasting, um danach als Darstellerin Sex-Videos zu drehen. Die Anreize sind:

  • Spaß bei der Arbeit mit einem super Verdienst
  • Ein lockeres Umfeld und viel weniger Vorschriften als in anderen Berufen
  • Der Wunsch als Darstellerin bekannt und beliebt zu werden

Aber es gibt noch viel mehr Anreize, die auf den ersten Blick nicht ersichtlich sind. Denn als Darstellerin & Pornomodel kannst während deiner aktiven Zeit vor der Kamera nicht nur super verdienen, sondern dir auch den Grundstock für deine Arbeit später schaffen. In der Erotikbranche und der Medienbranche ganz allgemein gibt es eine Menge interessante Arbeit auch hinter der Kamera. Du wirst Erfahrungen und Einblick im gesamten Produktionsablauf sowie z.B. der Vermarktung bekommen. Aber auch für die Aufnahmen selbst lernst du die Voraussetzungen und Tätigkeiten im Umfeld kennen. So kannst du dir in Ruhe ansehen, was dir für später auf Dauer Spaß macht. Eine Schulabgängerin die sofort in eine Lehre oder andere Ausbildung geht, kann das nicht!
Wir kennen zum Beispiel Models die während ihrer Zeit als Pornodarstellerin einen Beruf wie Visagistin, Fotografin, Aufnahmeleiterin o.ä. gelernt haben, oder danach selbst erfolgreich eine Produktion oder Agentur eröffnet haben. Denn in der Medienbranche fragt niemand nach dem „Lebenslauf“ – sondern nach den Leistungen & Erfahrungen. Du brauchst also keine Angst haben dich zu einem Pornocasting zu bewerben – diese Arbeit ist heutzutage keine Sackgasse mehr aus der du nie wieder herauskommst. Im Gegenteil, z.B. auch einige Moderatorinnen im TV haben füher auch als Pornomodel gearbeitet.

Berufswahl Pornodarstellerin – die Zukunftsaussichten

Natürlich solltest du dir überlegen ob du es gerne hast dich freizügig zu zeigen und im Mittelpunkt zu stehen. Wenn du der Typ junge Frau dazu bist die das gerne mag, ist diese Berufswahl absolut OK. Dann kannst du von Anfang an sehr gut verdienen, echten Spaß bei der Arbeit haben und dich im Lauf der Zeit in Ruhe orientieren was du später machst. Denn auch der Umstieg danach in einen bürgerlichen Beruf ist heutzutage kein Problem mehr.

Viele Tipps bekommst auf unserer Homepage oder nach deiner Bewerbung zum Pornocasting im persönlichen Gespräch. Wir freuen uns darauf dich bei deinem Einstieg zu unterstützen & dir so einen guten Start zu ermöglichen
Dein Pornocasting Team

Herbstanfang – Zeit für dein Pornocasting

Pornocasting – deine Möglichkeit für die kommende Saison

So, die schöne Sommerzeit neigt sich dem Ende zu. Aber auch bei kühleren Temperaturen wird der Herbst bei uns trotzdem heiß!
Wir casten aktuell für die Seite hornyrubbergirls.com Fetishmodels und für andere Projekte laufend Pornomodels. Unser Pornocasting für Reality-Serien richtet sich ganzjährig an Models die regelmäßig etwas dazu verdienen möchten, oder auch Vollzeit sehr gutes Honorar suchen.
Wenn du – weiblich zwischen 20-30 Jahren – nur ab und zu mal nebenher etwas Spaß und gutes Geld haben möchtest (als Einzelauftritte) ist unser Pornocasting ebenfalls genau richtig. Wir haben immer wieder Produzenten die für ab und zu mal ein Pornomodel suchen.

Hier geht´s – zu jeder Jahreszeit – direkt zum Pornocasting

Unser Team freut sich auch deine Bewerbung.

Pornocasting – Beginn der Ausbeutung und Unterdrückung

Frauen nach Pornocasting ausgebeutet!

Solche und ähnliche Schlagzeilen tauchen immer wieder einmal auf. Bevorzugt, wenn es gerade keine echten Sensationen zu vermelden gibt. Dargestellt werden dann die angeblich immer menschenverachtenden Zustände, die Models nach ihrem Pornocasting erwarten.

Nun, ganz grundsätzlich: Medien berichten meistens nur über Einzelfälle die das Zeug zur Schlagzeile haben. Dabei ist es egal ob es um übermäßig lange Schichtzeiten für Taxifahrer, die gesundheitsschädliche Arbeitsbelastung von Krankenhausärzten oder die angeblich sklavenartigen Zustände bei Saisonarbeitern usw. geht. Berichte über jahrerlang zufriedene Taxifahrer, Ärzte die bewusst die Karriereleiter mit viel Arbeit schneller erklimmen oder Saisonarbeiter die mit Freude in 3 Monaten ihren Jahreslohn verdienen haben kein Sensationspotential!

So ist es auch bei den Berichten über Pornografie, Pornocasting und die Arbeit in der Pornobranche ganz allgemein. Nur ganz selten gibt es gut recherchierte Berichte über Frauen die das über Jahre sehr gerne machen. Auf unserer Startseite findest du einen der wenigen guten Berichte.
Lieber wird über ausgebeutete Frauen im Einzelfall berichtet, anstatt Frauen darzustellen für die ihr Pornocasting der Einstieg in eine erfolgreiche Laufbahn war!

Gutes Pornocasting findet mit viel Spaß und nur im absoluten gegenseitigen Einverständnis statt!

Natürlich können wir hier nur von uns, unseren Produzenten und den Erwartungen nach unserem Pornocasting sprechen. Und für uns verbietet es sich von selbst, Pornografie mit Models zu drehen die zu etwas gezwungen oder gedrängt werden.
Erstens ist das nicht unser Stil, denn wir suchen die langfristige und harmonische Zusammenarbeit nach dem Pornocasting. Und zweitens lassen sich so auch keine wirklich guten Porno-Videos herstellen. Alles muss auf Freiwilligkeit, Freude am Sex vor der Kamera und dafür zufriedenstellendem Verdienst beruhen.
Wir beteiligen die Models an den Einkünften aus ihren Videos, Veranstaltungen und Events. Das ist nicht nur fair, sondern regelt auch ganz von alleine das Engagement der Models. Nichts passiert unfreiwillig. Ein Pornocasting bei uns ist der Einstieg in eine seriöse Zusammenarbeit.

Nur mit zufriedenen Models lassen sich dauerhaft gute Porno-Videos produzieren!

Zudem gibt es bei uns keine Verträge, die ein Model zu etwas zwingen würden. Die Gründe sind die Selben wie oben beschrieben – unsere Aufnahmen & Events muss das Model von sich aus wollen. Dann wird sie mit viel Freude gut & langfristig verdienen. Alles – angefangen vom Pornocasting selbst – findet in absolutem gegenseitigen Einverständnis statt!

Natürlich wollen wir nicht abstreiten, dass es wohl „Organisationen“ oder „Manager“ gibt welche die Frauen ausbeuten. Bei uns ist das garantiert nicht so!
Daher arbeiten wir auch nur mit Models die sich selbst in fließendem Deutsch verständigen können. Frauen die schon zu ihrem Pornocasting mit einem „Manager“ kommen (müssen!) lehnen wir ab.
Das hat aber nichts damit zu tun, dass natürlich ein guter Freund o. Freundin mitkommen kann!!! Denn unser Pornocasting ist transparent und es gibt keine Geheimnisse oder so…

Unser Pornocasting Team wünscht allen Frauen die es versuchen wollen viel Erfolg als Darstellerin & Erotikmodel

 

FAQ zum Pornocasting

Pornocasting – Frequently Asked Questions

Häufig stellen uns Models die sich für ein Pornocasting bei uns interessieren Fragen zum Ablauf, den Verträgen, den Inhalten der Videos und vieles mehr. Und oft kommt es vor, dass sich diese Fragen sehr ähneln. Einige davon veröffentlichen wir in regelmäßigen Abständen.

Verpflichtet mich ein Pornocasting bei euch zu etwas?

Nein, natürlich nicht! Wenn du dich hier für ein Pornocasting bewirbst, gehst du keinerlei Verpflichtungen ein. Unsere Philosophie ist und bleibt: Es muss den Models Spaß machen!
Wie sollten denn auch echt geile Videos entstehen, wenn das Model dazu überredet ist oder nur mitmacht weil es vertragliche Verpflichtungen gibt?!?
Schon alleine deswegen gibt es bei uns keine Zwänge, Druck oder sonstigen Stress für unsere Pornomodels. Du musst von Anfang an wirklich selbst Lust dazu haben. Auf dein Pornocasting, die Drehs danach und alle anderen Erotik-Jobs die wir dir anbieten können musst du selbst Bock haben 😉

Kann ich mir meine Drehpartner aussuchen?

Klar, das geht bzw. ginge schon wenn du dir die Mühe machen möchtest. Allerdings ist es eine Menge Arbeit Drehpartner (die ja eine Bildfreigabe unterschreiben müssen) zu finden und dann Termine abzustimmen etc.
Daher ist es eigentlich Aufgabe des Produzenten, dies alles zu organisieren. Angefangen beim Pornocasting, den Drehs, den Locations (zu denen ja auch deine Drehpartner kommen müssen) und noch ganz Vieles mehr. Du kannst aber immer von absoluter Hygiene ausgehen, und auch jederzeit einen Drehpartner ablehnen (s.o. – wir machen seriöses Pornocasting – es gibt bei uns keine Zwänge!).

Diese Reihe setzen wir bald fort – Dein Pornocasting Team

Probeaufnahmen im Atelier Mystique

Ab 1.8.2015 finden im Atelier Mystique (http://www.fetishpoint.at) regelmäßig Probeaufnahmen mit neuen Models für die Homepage Hornyrubbergirls statt.

Wenn du Interesse hast in absolut hochwertigen Style-Porn Productions als Model vor der Kamera zu stehen, bewirb dich hier über unser Formular.
Du kannst Aufnahmen in stressfreier Atmosphäre, mit einem erfahrenen Team und an super Locations erwarten! Großteils werden Girl-Girl und Solo-Szenen gedreht. Die Aufnahmen sind ideal für Anfängerinnen – wenn du Pornomodel werden möchtest.

BDSM Casting

Macht ihr auch Casting für SM Pornos und BDSM Filme und sucht ihr dazu Darstellerinnen?

Dies Frage hören wir ab und zu. Ganz klar: JA!!!

Wir haben hier auf der Homepage einige Infoseiten zum Thema. Unter anderem hier kannst etwas über unsere Aktivitäten im Bereich BDSM nachlesen. Denn natürlich bewerben sich viele Frauen mit SM-Neigungen für ein Casting bei uns. Einige unserer Produzenten drehen Fetish- und BDSM-Pornos auch aus eigenen Ambitionen zum Thema. Beispielsweise Ralph bringt diesbezüglich eine Menge eigene Erfahrung mit.
Selbstverständlich gilt ganz allgemein und bei etwas härteren Clips im Besonderen: Alles nur im absoluten gegenseitigen Einverständnis!

Wenn du also Pornomodel in SM-Videos werden möchtest, bist du bei unserem Casting genau richtig.

Schreibe einfach deine Vorlieben und Abneigungen bei SM-Spielen in den Bemerkungstext bei unserem Casting

Wir schicken dir dann einen Link zu unserem Neigungsfragebogen. Dort kannst du alles ganz genau im Detail angeben was du gerne magst und was nicht. Wie nach jedem anderen Pornocasting bei uns auch, klären wir mit dir vor den ersten Aufnahmen selbstverständlich alles ausführlich ab. So kannst du dir sicher sein, dass 100% nichts gegen deinen Willen geschieht und du mit einem kompetenten Team zusammenarbeitest.

Denn ohne Sicherheit der Beteiligten und echter Leidenschaft sind gute BDSM-Videos nicht möglich. Und wir wollen, dass du eine Menge Spaß als SM Pornomodel hast!

Softcore Aufnahmen für Neueinsteigerinnen

Einige Anfängerinnen – d.h. Girls die noch nie als Pornomodel vor der Kamera agiert haben – haben doch großes Lampenfieber bei „ersten Mal“. Viele unserer Produzenten bieten dir gerne an, erst einmal Aufnahmen solo – also ohne Drehpartner und Sex – zu machen.

Im Gegensatz zum normalen Pornocasting kannst du dich so in Ruhe vor der Kamera ausprobieren, und brauchst keine Angst zu haben „etwas nicht zu können“. Derartige Solo-Szenen wirst du im Laufe deiner weiteren Aufnahmen immer wieder einmal machen. Es ist also ein idealer Einstieg völlig ohne Stress.

Unser ganzes Team freut sich auf deine Bewerbung. Den Link ind viele andere Infos findest du oben im Menü.

Pornomodel werden – Karriere oder Sackgasse

Einige unserer Bewerberinnen fragen uns im Vorfeld zum ersten Pornocasting auch, was sie sonst noch für Möglichkeiten haben. Und diese Frage ist natürlich berechtigt, denn der aktive Beruf als Pornomodel soll ja später nicht in einer Sackgasse enden.

Daher hier ein paar Tipps und eine kurze Aufstellung was du danach noch für Chancen hast. Denn bei uns besteht deine Karriere ja nicht nur aus „Pornocasting > ein paar mal Sexzenen drehen > und fertig“.
Wir arbeiten lange und intensiv mit unseren Models zusammen. So kannst du während deiner aktiven Zeit als Erotikmodel

  • erstens sehr gutes Geld verdienen
  • zweitens dir einen Grundstock für „danach“ schaffen
  • und weiterhin eine Menge Wissen und Erfahrungen aus der Medienbranche sammeln

Damit kannst du danach

  • selbst als Produzentin Videos drehen
  • eine Agentur für Erotikmodels leiten
  • dich z.B. zur Visagistin ausbilden lassen
  • im Erotikmarketing arbeiten
  • oder mit deinem verdienten Geld ein Geschäft (z.B. Boutique, Nagelstudio usw.) aufmachen
  • und ganz Vieles mehr

Wir können hier auch nicht alle Möglichkeiten aufzählen, denn es gibt davon unheimlich viele!

Eines ist jedenfalls sicher: Als Pornomodel zu arbeiten eröffnet dir eine Menge Chancen für danach!

Und als Erotik-Darstellerin vor der Kamera zu stehen ist heutzutage nichts so Besonderes mehr.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung zum Pornocasting als Model

Denn ein Job als Pornomodel bei uns endet nicht mit den Drehs der Videos. Wir helfen dir gerne auch deine Zukunft zu planen und zu gestalten.