Erfolgreicher Einstieg für Amateurinnen und Vollzeit-Models als Pornodarstellerin

Zungenküsse im Porno-Video

Tipps für ein erfolgreiches Pornocasting

Wie alle anderen Pornoproduktionen auch, fragen wir unsere Darstellerinnen vor ihrem Pornocasting nach den sexuellen Vorlieben und Abneigungen. In diesem Fragebogen haben wir absichtlich auch die Frage nach Zungenküssen mit aufgenommen.

Pornos sind Liebesfilme – mit echtem Sex

Normalerweise sollte es selbstverständlich sein, dass eine Pornodarstellerin ihre/n Drehpartner küsst und alle Sexpraktiken auch vor der Kamera zeigt die sie privat gerne hat. Wie sollte es auch sonst gehen, wirklich rundum leidenschaftliche Sexszenen zu drehen die die ganze Geilheit des Models zeigen und so die Zuseher auch länger echt anmachen? Denn das der Erfolg eines Pornomodels umso größer ist, je vielseitiger sie ist versteht sich wohl von selbst!

Jedoch kreuzen immer mal wieder Girls die Pornodarstellerin werden wollen uind sich für ein Pornocasting bewerben ein „Nein“ z.B. bei Zungenküssen an. Im Vorgespräch werden dann meist folgende Gründe dafür angegeben:

  • ich arbeite schon im FKK-/Saunaclub, im Nachtclub oder anderen Einrichtungen wo bezahlter Sex angeboten wird. Dort küsse ich die Kunden auch nicht
  • mein Freund möchte, dass Küsse etwas ganz Privates unter uns bleiben
  • ich küsse gerne, aber ich trenne zwischen privatem und beruflichem Sex. Küsse und manche anderen Sexpraktiken vor der Kamera sind mir zu intim
  • und ähnliche Gründe die einfach zeigen, dass es das Model eben doch nicht geil findet alles von sich zu zeigen und ihre Zuseher/Fans damit aufzugeilen

Mit diesen Ansichten stellen sich manche Girls vor um im Porno erfolgreich zu arbeiten. Nun ist aber ein Pornocasting nur sinnvoll, wenn das Pornomodel wirklich frei im Kopf für diesen Job ist. Und natürlich dann, wenn sie wirklich Lust darauf hat im Porno mit vielen wechselnden Drehpartnern echten geilen und leidenschaftlichen Sex zu haben. Girls die ein Pornocasting als Möglichkeit sehen schnell Geld zu verdienen – aber am Sex dabei eigentlich gar keinen Spaß haben werden nicht dauerhaft als erfolgreiche Pornodarstellerin arbeiten!

Überlege dir ob du echten Bock darauf hast deinen Sex öffentlich zu zeigen
und dabei genau so intim und geil bist wie privat? Denn nur dann wirst du dauerhaft Spaß als Pornodarstellerin haben und entsprechenden großen Erfolg =  sehr guten Verdienst erreichen!

Dein Pornocasting bei uns kann der Einstieg als langfristig erfolgreiches Pornomodel sein

Auch ein Freund, Verlobter oder (Ehe-)Partner der anfangs noch mit deinem Pornocasting einverstanden ist, kann das nach kurzer Zeit ganz anders sehen. Unsere Erfahrung ist:
Wenn du als Pornodarstellerin dann Erfolg hast und dabei mit echter eigener Geilheit mit vielen Lovern Sex hast, ändert sich die Meinung eines männlichen Partners der das anfangs gut fand doch auch mal ganz schnell!
Dass muss nicht sein – manche Partner haben dauerhaft selbst Spaß daran, wenn die eigene Frau/Freundin ständig heißen Sex mit den verschiedensten Lovern hat und dabei auch noch gut als Pornomodel verdient. Aber die sind selten!

Bewirb dich wenn du echt frei im Kopf für geilen Sex mit Fremden bist!

Natürlich zwingt dich bei uns niemals jemand dazu Sex zu haben!!! Daher sollte es dir von selbst Spaß machen deine Sexualität zu zeigen und total offen jederzeit auszuleben. Du solltest es geil finden mit den unterschiedlichsten Partnern intim zu sein und dabei nicht ständig im Hinterkopf haben das es irgendjemand nicht gut finden könnte was du tust.

Wenn du dich also völlig frei und unbelastet als Pornodarstellerin zum Pornocasting bei uns bewirbst, hast du allerbeste Chancen wirklich etwas zu erreichen. Unser Online-Casting findest du hinter diesem Link

Unser ganzes Team freut sich auf deine Bewerbung und heiße Drehs & Events mit dir als Pornodarstellerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte hilf uns Spam zu vermeiden. Übertrage die Zahlen in das Textfeld darunter: *