Individuelle Unterstützung als Amateurdarstellerin oder Vollzeit Pornomodel | Erfolgreich Pornodarstellerin werden

Pornodarstellerin werden – Emanzipation, Frauenrechte und Frauenbild im Porno

Du möchtest Pornodarstellerin werden

und sicher ist Dir daran gelegen vorher zu wissen, was Du alles „machen musst“…
Denn oft wird ja Erotik-Videos und Pornofilmen nachgesagt, dass die Frauen ausgenutzt werden und sich so ein falsches Frauenbild beim Sex ergibt. Diese Diskussion gibt es seit den Zeiten der Emazipation, oft (aber fälschlich) verknüpft mit Behauptungen über mangelnde Frauenrechte.

Tatasache ist aber, dass seriöse Produktionsfirmen alle Darstellerinnen vorher informieren was gedreht werden soll. Und dann jedes Erotikmodel selbst entscheiden kann, ob sie bei den Clips oder der angebotenen Szene mitspielt oder eben nicht. Ein Porno Casting heißt nicht, dass Du danach kein Mitspracherecht mehr hast. Du entscheidest als Darstellerin völlig frei was Du drehen möchtest, was nicht. Alles ist völlig freiwillig.
Und so drehst Du nur die Szenen, die Dir Spaß machen und die Du gerne drehst. Porno hat nichts mit Gewalt oder unfreiwilligen Handlungen zu tun. Im Gegenteil! Im fertigen Pornofilm sieht man Schauspielerinnen die genau wissen was sie tun. Das dann viele Pronodarstellerinnen sexuell eben offener sind als sich das „Lieschen Müller“ vorstellen kann, liegt vielleicht in der Natur der Sache.

Ebenso ist es bei Porno-Casting Playground: Du drehst was Du gerne drehen möchtest. Nicht mehr und nicht weniger!!! Es gibt keine Zwänge was Du vor der Kamera machen musst!

Unser Casting findest Du hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte hilf uns Spam zu vermeiden: *