Überduchschnittliche Zinsen für Anleger in der Erotikbranche

Die aktuelle Entwicklung an den Finanzplätzen verspricht keine Verbesserung der traurigen Zinserwartung für Anleger. Im Gegenteil, unsichere politische Situationen drücken auf die Stimmung und Zentralbanken vergeben Null-Prozent Gelder.

In der Erotikbranche finden sie überdurchnittliche Zinsen bei fester Absicherung
Überduchschnittliche Zinsen und feste Absicherung – Anleger in der Erotikbranche

Trotzdem ist es auch derzeit noch möglich in sichere & bestens verzinste Projekte zu investieren. Top Erotikprojekte müssen ebenso finanziert werden wie andere geschäftliche Vorhaben auch. Und Unternehmer/innen in der Erotikbranche können genauso kalkulieren wie es in „gutbürgerlichen“ Branchen getan wird. Viele Banken in Deutschland/Österreich/Schweiz pflegen aber weiterhin ihre Doppelmoral, und finanzieren keine Projekte mit erotischem Hintergrund. Obwohl die Branche bzgl. Wachstum und Kriesensicherheit fast alle anderen Anlagefelder in den Schatten stellt!

Die Pornoindustrie setzt jährlich 4-4,5 Milliarden Euro um (die Frankfurter Rundschau kommt in 2016 auf € 4,5 Milliarden für Online-Portale – weltweit wird der Umsatz auf 70-100 Milliarden Dollar geschätzt).
Dieser Markt ist groß genug um – vor allem bei neuen innovativen Konzepten – lukrativ daran Teil zu haben.
Hier unabhängig von uns die Zahlen & Fakten zur Pornoindustie in Deutschland

Aktuell für das Jahr 2020:
Wir haben 2 bestens aufgestellte und gut abgesicherte Projekte die einen Business-Angel für eine Anlage i.H.v. € 25.000-50.000,- suchen, und bieten überdurchnittliche Rendite / Verzinsung i.H.v. 9% eff. per anno. Dabei handelt es sich nicht (!) um Venture-Capital, sondern um eine fest abgesicherte Geldanlage in Projekte mit erotischen Hintergrund. Alles findet auf deutschem Boden statt und ist rechtlich völlig unbedenklich (= 100% legal und keine „Grauzone“ o.ä.!)

Bei Interesse bitte wir um – selbstverständlich unverbindliche –  Kontaktaufnahme hier. Wir melden uns umgehend und lassen ihnen dann gerne alle Unterlagen/Projektmappen mit genauen Details inkl. Strategiepapier, Finanzplan usw. zukommen.

Zuletzt aktualisiert / updated:

Nicht nur lesen > bitte teilen 🤗

2 Antworten auf „Überduchschnittliche Zinsen für Anleger in der Erotikbranche“

    1. Schön zu hören – aber wir verstehen ehrlich gesagt nicht, was das genau mit dem Artikel hier zu tun hat?

Schreibe einen Kommentar zu Pornocasting & Erotikvideo Produktion Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte hilf uns Spam zu vermeiden: *